sonntagskind
  Startseite
    Beiträge ab 2014
    Dies & Das
    Urlaub 2008
    Urlaub 2007
    Fabelwesen
    Nutzloses
    Reim-Versuche
    Zitate
  Über...
  Archiv
  Neues
  Die Waagemutige
  Rezepte
  Notes
  Nigeria 2007
  Nigeria '99/'00
  Schriftliches
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  
  
  
  Afrika-Fotos
  Susan Cagle
  Lieblingshotel in NYC

Letztes Feedback
   11.07.14 14:13
    Hallo, haben Sie denn ni
   9.05.17 19:06
    Danke. :-)




http://myblog.de/sonntagskind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sonntagskindische Rezepte :


Kalorienarmer Döner



Puten-Döner mit Knofi-Joghurtcreme

• 90g Putenbrust
• 1 Stück Fladenbrot
• ½ Salatgurke
• 1 Tomate
• 1 TL Olivenöl
• Einige Salatblätter, Salz, Pfeffer, Paprika
• 1 Knoblauchzehe
• 5 TL fettarme Salatcreme
• (z.B. von „Du darfst“ Salatgenuss- extra leicht /5% Fett)
• 75g Magermilchjoghurt

Zubereitung:
Öl in der Pfanne erhitzen, die Putenbrust in dünne Streifen schneiden und knusprig braten.
Das Fladenbrot im Backofen goldbraun aufbacken.
In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe zerdrücken, mit Salatcreme und Joghurt verrühren und die Mischung mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Tomate und Gurke in Scheiben schneiden.

Danach das Fladenbrot aufschneiden, mit der Hälfte der Knoblauchcreme bestreichen, die Salatblätter darauf verteilen, die gebratene Putenbrust, Tomaten und Gurken und den Rest der Creme darauf geben---- zuklappen und dann kann das Schlemmen beginnen.
Glaubt mir, ihr werdet es nicht bereuen.



Wirsing-Pfanne mit Hack + Kartoffeln



• 1 gehackte Zwiebel in
• 1 TL Pflanzenöl dünsten
• 120g Tatar dazu geben und kräftig anbraten
• ½ Kopf Wirsing klein schneiden u. dazu geben
• ½ TL Instant-Gemüsebrühe in 150ml Wasser
auflösen und zur angebratenen Masse geben und
ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Dazu gekochte Kartoffeln. Wer will, kann aber auch stattdessen die Kartoffeln würfeln und unter die Wirsing-Hack-Mischung heben.


°°°°°°°°°°°°°°°°
Als ich im Nov. 05 mit der Diät begann(siehe "Die Waagemutige", hatte ich so meine Befürchtungen, dass ich von nun an nur noch Grünfutter kauen dürfte wie ne Kuh.

Ich sah eine Grau-in-Grau Zeit der Trostlosigkeit auf mich zukommen, denn ich glaubte, dass alle Leckereien der Welt von nun an für mich verboten wären.

Heute weiß ich, dass meine Sorge unberechtigt war.

In der Folge möchte ich mal ein paar Beispiele aufführen und zeigen, wie einfach und doch lecker diese Art zu essen ist. Die Rezepte, die ich hier nenne, sind vorwiegend kohlehydratarm oder -frei.

Gesundes Mittagessen ala Sonntagskind
----> steht in keinem Kochbuch, da alles selbst "erfunden"

Und diejenigen unter euch, die nur arme kleine hilflose Pflanzen vertilgen und sich ganz harmlos Vegetarier nennen, die lassen eben einfach Fisch oder Fleisch weg. Obwohl.... das schmeckt dann ja anders.
Aber ihr seid ja stur, was das angeht und wollt das nicht glauben.

Nun denn..... zunächst mal schreiten zur Salat-Bar, meine Herrschaften


Feldsalat mit chinesischem Flußkrebsfleisch + Mozarella

Feldsalat mit Salatkrönung, 1 EL Olivenöl und 1/2 Tasse Wasser vermengen, 1 große Tomate schneiden und unter den Salat mischen, eine Handvoll getrocknete Beeren und einige Cashewkerne dazu.
Den Salat auf einem Teller anrichten und 125 g Flußkrebsfleisch (ALDI) dazu geben. Mozzarella light (fettreduziert) in Scheibchen dekorativ darauf anrichten.




Salat mit Thunfisch und Roten Beeten

1/2 Salatgurke in Scheiben schneiden + 1-2 kleine Tomaten dazu geben + eine Frühlingszwiebel + 2 EL Mais aus der Dose. Mit Essig/Olivenöl/Salz/Pfeffer oder Salatkrönung + Wasser + Öl abschmecken. Nach dem Anrichten auf der Salatschale gibt man den Thunfisch (in Aufguss---nicht in Öl) dazu und dekoriert schließlich mit Cashewkernen und einer Lage Roter Beete ringsherum.

Rote Beete sind nicht nur für die Optik ideal sondern entwässern auch den Körper und helfen somit beim Abnehmen oder wengistens Gewicht halten.




400g Feldsalat mit Geflügelfrikadellen + Apfelscheiben

Feldsalat mit Salatkrönung, 1 EL Olivenöl und 1/2 Tasse Wasser durchmischen, 1/2 rote Paprika wg. dem rot/grün Kontrast dazu geben, eine Handvoll getrocknete Beeren und einige Sonnenblumenkerne drunter mischen, 125 g Flußkrebsfleisch (ALDI) dazu, Apfel schälen--entkernen in Scheibchen schneiden und das Ganze mit zwei kleinen Geflügelfrikadellen anrichten.

Guckst du hier? Das schmeckt genauso lecker wie es aussieht.




Salat aus rotem Parika + geräuchertem Forellenfilet---> 404g

2 x kleine spitze, rote Parikaschoten (die süßen) schnippeln, 2 Frühlingszwieblen klein schneiden und dazu geben, ne Handvoll getrocknete Preiselbeeren und Sonnenblumenkerne drüber streuen, mit Salatkrönung (oder Essig/ÖL/Salz/Pfeffer/Konbolauch) abschmecken +++ 150g geräucherte Forelle in kleine Stücke zupfen und am Tellerrand entlang anordnen.




Eisbergsalat mit Mais und 2 Geflügel-Wiener (400g)

Eisbergsalat mit Frühlingszwiebeln und 1/2 Dose Gemüsemais mischen, nach Belieben würzen und mit rotem Paprika dekorieren ++++ 2 warme Geflügel-Wiener oben drauf
(ich weiß, ich weiß---jede Art von Wurst sollte man bei dieser Diät eigentlich wegen den versteckten Fetten weglassen, aber hier habe ich mal ein Auge zugedrückt)

Mjam-jam!!



Schlangengurken /Paprika-Salat mit selbstgemachten Mini-Geflügelfrikadellchen (400g)

Erklärung nicht nötig, kann man alles sehen.
Oder?
Den Salat mache ich erst fertig und packe ihn auf den Teller und gebe die warmen Frikadellchen dann dazu.
Die Frikadellen deshalb möglichst selbst machen, damit man die Inhaltsstoffe lückenlos kennt und so sicher sein kann, das kein Semmelmehl oder verstecktes Fett drin ist.




Entenbrust an buntem Salat mir geröstetem Knoblauch (400g)

Mein Sonntags-Salat:
Salat aus 1x Salatherz, 2 Möhrchen in feinen Scheiben, je 1/2 rote, gelbe, grüne Paprika, 2 EL Mais ++++ 1 x Entenbrust (ALDI) in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe braten (da die Entenhaut genügend Fett liefert).

Nach dem Braten die Entenbrust einige Minuten ruhen lassen, in derselben Pfanne frischen Knoblauch /fein gehackt goldgelb anbraten. Danach die Entenbrust in feine Scheiben schneiden und heiß auf dem Salat anrichten. Wer mag kann ein wenig Entensoße über das Fleisch geben.



Mal eine andere Variation davon ist der
Salat mit Entenbrust und frischen Erdbeeren
Eine besonders aparte Gaumenfreude.




Eisbergsalat mit Kirschtomaten und gegrilltem Nackensteak (400g)

Hier muss man nicht viel erklären.
Da kann garnichts schief gehen. Oder?



.....und wenn man vom Salat ein wenig und von den Nackensteaks ein kleines übrig hat, dann kann man beides für ein leckeres 200g Abendessen mit "verwursten" ++ ein gekochtes Ei mit bisschen fettreduzierter Salatcreme, wenn man mag.




Gebratene Waldpilze mit Ei

Denkbar einfach.
Pilze finden, putzen, waschen, schnippeln (oder ne Mutter haben, die die Schritte bis hier hin übernimmt).
Die Pilze in ein wenig Olivenöl anbraten bis das austretende Wasser verdunstet ist und sich ein Wahnsinnsduft im ganzen Haus verbreitet und den Nachbarn der Zahn tropft... . Dann die gebratenen Pilze mit Salz und wenig Pfeffer abschmecken und wer mag kann sich noch ein Ei drüber schlagen.

Dann ab auf den Teller---- bisschen Paprika zur Deko drauf. Feddisch!!




ACHTUNG !!! HIER KOMMT SUPPEN-KASPERs ALBTRAUM

Gemüsesuppe mit gebratenem Putenfleisch (400g)

TK Gemüse (Kaisergemüse) in Gemüse- oder Hühnerbrühe kurz aufkochen, damit es die Farbe behält und nicht mausgrau und matschig wird, Putenfleisch in wenig Olivenöl am besten in einer beschichteten Pfanne anbraten und zur fertigen Suppe auf den Teller geben.




Grünes Glück ---> Gemüsesuppe aus Zuckererbsenschoten und Brokoli ++ gebratener Hähnchenbrust

Gemüse- oder Hühnerbrühe sprudelnd kochen lassen, dann TK Gemüse reinwerfen und kurz durchkochen lassen (nicht zulange sonst wird's graue Matsche).

1x Hähnchenbrust klein schneiden und mit Zwiebel goldgelb braten und auf der Suppe im Teller anrichten.




Gemüsesuppe mit Fischfilets (400g)
Gemüse- oder Hühnerbrühe sprudelnd kochen lassen, dann TK Gemüse reinwerfen und kurz durchkochen lassen. Fischfilets waschen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Dann in einer beschichteten Pfanne in wenigen Tropfen Olivenöl goldbraun braten. Den Fisch dann auf die Suppe im Teller legen.

Meine Produkt-Empfehlung /gekauft bei PLUS:
Pangasius-Filets aus Vietnam. Der Pangasius ist ein Wels und schmeckt mir sehr lecker.



Die Hans-im-Würstchenglück-SUPPE
eine Variante vom "Grünen Glück"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung